Neuigkeit

Zum 3. Mal! Kurs „Ab heute ICH!“ auf Jahresfahrt nach Kassel - 16. September 2018

2016 startete die Frauengruppe zum 1. Mal ohne Männer und Kinder nach Fulda und zur Wartburg. Nach dieser großartigen „Frei-Zeit“ wollten sie die gemeinsame Erfahrung nicht mehr missen. So ging es in 2017 in die Eifel, verbunden mit dem Besuch der „Ordensburg Vogelsang“ und nun – 2018 nach Kassel.

Wie schon in den letzten Jahren begleitete sie der Wettergott liebevoll auf charmante Weise. 1. Station machte die 9-köpfige Gruppe am Edersee und betrachtete mit Staunen, aber auch mit einem mulmigen Gefühl den extrem niedrigen Wasserstandes der gigantischen Talsperre. Die Spuren des extrem Sommers waren nicht zu übersehen.

In der historischen Fachwerkstadt Wolfhagen wanderten sie anschließend das Märchenland der Gebrüder Grimm und konnten nur knapp einer Attacke durch den „bösen Wolf“ entkommen. Nach so viel Schrecken musste dann erst einmal das Gemüt gestärkt werden.

Nach einem grandiosen Frühstück am nächsten Morgen, begaben sie sich auf die Spuren von Kurfürst Wilhelm I. (reg. 1785-1821).  Zunächst erklommen die Neun die insgesamt 458 zum Herkules-Denkmal, wo sie sich mit einem wohlverdienten Eis belohnten. Am späten Nachmittag, zurück im kurfürstlichen Schlosspark, veranstalteten sie zum Abschluss ein gemeinsames Picknick, bei dem auch Kurfürst Wilhelm I. nebst Gattin seine Aufwartung machte.

Hinzu kam bei dieser Fahrt eine ganz neue Erfahrung dazu. Zum 1. Mal hat die Gruppe gemeinsam meditiert. Die wunderbare Unterkunft, das Seminarhaus Chiron, hat dazu die optimalen Voraussetzungen geboten. Mitten in der Natur und ohne jeglichen Lärm von außen. Eine Erfahrung, die sie nicht mehr missen möchten.

Die Planung für nächstes Jahr? – Dann wollen sie im wahrsten Sinne des Worte erneut eine Grenze überschreiten. Geplant ist eine Fahrt an die Nordsee, nach Holland. Lassen wir uns überraschen.